AUSBILDUNGSBEGLEITENDE HILFEN

Ausbildungsbegleitende Hilfen, abH

Auszubildende, die in der Berufsschule schlechte Noten haben, deren Versetzung gefährdet ist oder die bereits durch eine Prüfung gefallen sind, können sich bei der JUGENDBILDUNG HAMBURG durch sozialpädagogische Begleitung oder Unterricht in kleinen Gruppen erheblich verbessern.

 

 

 

Ansprechpartner Hamburg:

Nord: Holger Timmermann, Tel.: 2980 16 - 115,
E-Mail: holger.timmermann(at)jugendbildung-Hamburg.de 

Mitte: Jürgen Dorsch, Tel.: 2980 16 - 322
E-Mail: Juergen.Dorsch(at)jugendbildung-hamburg.de

Wandsbek: Erik Broch, Tel.: 211 12 - 454
E-Mail: Erik.Broch(at)jugendbildung-hamburg.de

Bergedorf: Maren Nieselt, Tel.: 211 12 - 451
E-Mail: Maren.Nieselt(at)jugendbildung-hamburg.de

Harburg: Maren Nieselt, Tel.: 211 12 - 451
E-Mail: Maren.Nieselt(at)jugendbildung-hamburg.de

Altona: Ilija Tabak, Tel.: 2980 16 - 127
E-Mail: Ilija.tabak(at)ugendbildung-hamburg.de

Eimsbüttel: Ingo Ambs, Tel.: 319 91 60 - 52
E-Mail: Ingo.Ambs(at)jugendbildung-hamburg.de

Ansprechpartner Norderstedt:
Alexandra Hein, Telefon: 040 / 35 77 56 - 77
E-Mail: Alexandra.Hein(at)jugendbildung-hamburg.de

Ansprechpartnerin Pinneberg:
Bärbel Högemann, Telefon: 04101 / 869 18 - 26
E-Mail: Baerbel.Hoegemann(at)jugendbildung-hamburg.de